Dry Cleaning – Stumpwork Tour 2023

29.03.2022Berlin: Festsaal Kreuzberg

25,20 26,60 

18.03.2023 Hamburg: Knust
Dry Cleaning
25,20 
22.03.2023 Offenbach am Main: Hafen 2
Dry Cleaning
25,90 
23.03.2023 München: Strom
Dry Cleaning
25,75 
28.03.2023 Leipzig: UT Connewitz
Dry Cleaning
26,60 
29.03.2023 Berlin: Festsaal Kreuzberg
Dry Cleaning
26,60 

Beschreibung

Dry Cleaning haben einen neuen Song veröffentlicht, „Gary Ashby“. Die dritte Single aus dem zweiten Album des Londoner Quartetts „Stumpwork“ (erscheint am 21. Oktober), folgt den Mühen einer geliebten Familienschildkröte, die im Lockdown verloren geht („Have you seen Gary?“). Der zweiminütige Jangle-Popsong ist voller melodiöser Hooks und „eine Klage über eine Haustierschildkröte, die infolge eines Familienchaos entkommen ist“, erklärt die Band. „Wir haben ihn im Dezember 2020 geschrieben, einen der ersten neuen Songs nach der New Long Leg-Session.“ Um die Veröffentlichung von Stumpwork zu unterstützen, hat Dry Cleaning eine weltweite Headliner-Tour angekündigt. Stumpwork, der Nachfolger des 2021 erschienenen Debütalbums New Long Leg, wird am 21. Oktober veröffentlicht und enthält die Singles „Don’t Press Me“ und „Anna Calls From The Arctic“. Stumpwork wird digital und auf CD, Kassette, weißem Standard-Vinyl und schwarzem Eco-Vinyl in limitierter Auflage erhältlich sein. Die Band hat auch Einzelheiten zu einer Blood-Records-Edition von Stumpwork bekannt gegeben. Exklusiv auf transparentes Vinyl gepresst mit einer Spiegelkartonhülle, ist es auf 1.500 Exemplare limitiert und auf Bestellung handnummeriert. Jede Kopie wird mit einem einzigartigen Stück des originalen Stumpwork-Masterbandes geliefert.

Zusätzliche Information

Spielstätte

Festsaal Kreuzberg

Stadt

Berlin