IN FLAMES

04.12.2022Köln: Palladium

53,65 

Lieferzeit: 2–5 Werktage

Beschreibung

In Flames, At The Gates, Imminence & Orbit Culture

Die schwedischen Überflieger In Flames sind das Maß aller Dinge im Modern Metal.
Mehr als drei Millionen verkaufte Einheiten ihrer bislang 13 Alben, weltweit ausverkaufte Tourneen und ein ungebrochener Schaffensdrang machen
die Band aus Göteborg zu einer der großen Konstanten im MetalGenre. Unlängst kündigte die Band mit der neuen Single „State of Slow Decay“ den Release ihres nächsten Longplayers an, mit dem InFlames sodann auf Welttournee gehen.
Seit drei Jahrzehnten überzeugt die ursprünglich im Melodic Death Metal angesiedelte, mittlerweile stärker dem Modern Metal zuzurechnende Band mit kreativer Konstanz. Ständig entwickeln sich die Schweden weiter, öffnen sich für neue Genres und Einflüsse. Diese so mutigen wie unvorhersehbaren Entwicklungen demonstrieren ihre 13 bislang veröffentlichten Alben.
Die Anfänge von In Flames gehen zurück auf das Jahr 1990. Nach ersten Demos erschien 1994 das Debütalbum „Lunar Strain“, das einzige Album in der Urbesetzung. Denn bereits zum Nachfolger „The Jester Race“ zeichnete sich etwas ab, das In Flames bis heute in Bewegung hält: Stetige Besetzungswechsel brachten immer wieder neue SoundAnsätze. Dies zeigt sich insbesondere am Gesang, der von gutturalen Growls über markerschütternde Screams bis zum melodischen Klargesang jede Facette umfasst. Mittlerweile ist von den Gründungsmitgliedern keiner mehr dabei; die Kreativität der Band wird vielmehr bestimmt von den 1995 eingestiegenen Gitarristen Björn Gelotte und Anders Fridén. Sie bilden mit Gitarrist Niclas Engelin die In FlamesBasis. Auf dem kommenden Album wird man nun erstmals die neue Rhythmusgruppe aus Bassist Bryce Paul und Drummer Tanner Wayne hören können.
Auf ihrer Tour im Dezember werden In Flames begleitet von einem massiven Brett an fantastischen schwedischen Metalbands. Allen voran die ebenfalls aus Göteborg stammenden At The Gates, die führenden Protagonisten des schwedischen Death Metal rund um ihren Sänger und Kopf Tomas Lindberg. Wie auch In Flames gründete sich die Band 1990, veröffentlichte in den folgenden fünf Jahren vier fantastische Alben und löste sich sodann zunächst auf. Erst seit 2010 ist die Band wieder konstant aktiv und hat seitdem drei weitere Alben veröffentlicht, zuletzt im vergangenen Jahr das siebte Album „The Nightmare of Being“. Ebenfalls mit dabei sind die schwedischen MetalcoreGaranten Imminence, die 2021 ihr viertes, bislang erfolgreichstes Album „Heaven In Hiding“ veröffentlichten sowie das aus dem schwedischen Eksjö stammende MelodieDeathMetalQuartett Orbit Culture.

Zusätzliche Information

Spielstätte

Palladium

Stadt

Köln